Verbindungen an Punkten

Verbindung an Punkt

Ein beliebiges Bohrbild lässt sich bequem mit der Funktion „Verbindung an Punkt“ erstellen. Beispielsweise die Bohrpunkte für einen Stabdübelkreis können mit der Zeichenfunktion „Bogen aufteilen“ erzeugt werden.

Dübelkreis_Hilfsgeo

Im DICAM steht die Verbindungs-Funktion unter 3-08-5 zur Verfügung. Über die freie oder die parametrische Auswahl lassen sich sämtliche Bohrungsparameter, sowie verschiedene Verbindungsmittel und ihre Anordnung definieren.

Einstellung Stabdübel

Nach der Wahl des Referenzbauteils und der übrigen Bauteile der gewünschten Verbindung werden einfach die Punkte nacheinander angeklickt und fertig ist der Stabdübelkreis.

Dübelkreis

Verbindung von Punkt zu Punkt

Um beispielsweise einen Gratsparren auf einem Pfetteneck zu befestigen, soll die Verbindungsbearbeitung alle drei Bauteile unabhängig von Lage und Bezugsseiten erfassen und entsprechend bearbeiten. Dafür lässt sich die Funktion „Verbindung von Punkt zu Punkt“ (3-08-6) verwenden.

Nach den Einstellungen der Bearbeitungsparameter werden die betroffenen Bauteile gewählt. Dann klickt man den Anfangs- und Endpunkt an und die Verbindung ist hergestellt.

Gratsparreneck

Diese beiden Funktionen ermöglichen ein sehr einfaches Nutzen von Hilfsgeometrie zum flexiblen Bearbeiten von mehreren Bauteilen unabhängig von Ihrer geometrischen Lage. Probieren Sie es aus!

Kommentarfunktion nicht verfügbar.