Stahlstütze mit Schlosserplänen

Mit Hilfe der Dietrich’s Kombielemente und der Dietrich’s Baugruppenpläne können Sie mit nur wenigen Mausklicks Stahlstützen mit vorgebohrten Kopf.- und Fußplatten eingeben und auf Knopfdruck fix- und fertige Pläne für die Schlosserei erstellen.

Einbausituation

Schritt 1: Stahlstütze in das Bauwerk einfügen

Verwenden Sie im Grundriss die Funktion „7-8-2 Kombielemente einfügen: Im Grund“ und wählen Sie im Ordner „Konstruktion“ die gewünschte Stahlstütze:

Kombielement auswählen

In der darauffolgenden Dialogbox stellen Sie alle erforderlichen Abmessungen für die Stahlstütze und die Kopfplatten ein. Übersichtliche Hilfsbilder unterstützen Sie dabei:

Abmessungen einstellen

Die Stahlstütze kann nun im Grundriss positioniert werden. Die Höhenposition und Länge der Stahlstütze können Sie anschließend in einem Gebäudeschnitt oder in der Wandkonstruktion kontrollieren. Aktivieren Sie hierzu in der Darstellungsschaltung des jeweiligen Modellbereichs die „Bauteile“ im Bereich „Stockwerke“.

Visualisierung der Einbausituation:

Sie wollen die Einbausituation der Stahlstütze für den Architekten oder Bauherren darstellen? Verwenden Sie im Modellbereich „Dicam-Freie Konstruktion“ die Funktion „Volumeninfo“ um die Stahlstütze lackiert mit einer beliebigen RAL-Farbe darzustellen. Schalten Sie in der Volumeninfo die „Kantendarstellung“ von runden Profilen aus, um eine ansprechende und realistische Darstellung im OpenGL zu erhalten:

Visualisierung

Änderung gewünscht?

Die Abmessungen der Stahlstütze sowie auch der Kopf.- und Fußplatten können jederzeit geändert werden. Verwenden Sie hierzu im Grundriss die Funktion „7-9-4 Einfügung ändern“. Um das Bauteil mit den geänderten Parametern an der gleichen Stelle wieder einzufügen klicken Sie beim Positionieren einfach „Maus rechts“.

Schritt 2: Erzeugen des Baugruppenplans für die Schlosserei

Rufen Sie im Modellbereich „Dicam-Freie Konstruktion“ die Funktion „Baugruppenplan“ auf. Wählen Sie die mitgelieferte Einstellung „Baugruppe Stahlstütze“ mit der passenden Planvorlage:

Ablage Baugruppenplan

Der automatisch erstellte Plan enthält vermaßte Einzelstabzeichnungen der Einzelbauteile (Stütze, Kopfplatte und Fußplatte), eine Darstellung der gesamten Baugruppe aus allen Richtungen, sowie eine Grundrissübersicht mit dem Einbauort für die Baugruppe:

Baugruppenplan

Auch andere Stahlteile können mit Hilfe der Funktion „Baugruppen“ komfortabel erstellt und verwaltet werden: Weitere Infos in diesem Film:

http://www.youtube.com/watch?v=joiaMBcp568

 

 

 

 

 

Kommentarfunktion nicht verfügbar.