Versetzte Verbindungsmittel

Das Versetzen von Verbindungsmitteln gebenüber der Risslinie wirkt sich nur bei Nägeln positiv aus. Bei anderen Verbindungsmitteln zeigt das Versetzen keine Auswirkung. Im Dialog des T-Anschlusses kann in der Einstellung Verbindungen die Option „Verbindungsmittel versetzen“ gewählt werden.  

Gerberstoß – Richtung der Belastung

Ein Gerberstoß kann die Last entweder über Zugbelastung der Verbindungsmittel oder über Kontaktpressung der Auflageflächen abtragen. Bei der Berechnung sowie im Nachweisdokument wird ein entsprechender Hinweis angegeben: Zugbelastung der Verbindungsmittel: Tragfähigkeit des Anschlusses in axialer Richtung Kontaktpressung der Auflageflächen: Nachweis … weiterlesen

Abscherverbindungen

Ein T-Anschluss ist eine Abscherverbindung. Die meisten gängigen Verbindungen sind Abscherverbindungen. Nachgewiesen wird bei diesen die Tragfähigkeit pro Verbindungsmittel. Bei hintereinanderliegenden Verbindungsmittel muss die Tragfähigkeit abgemindert werden. Durch die verwendeten Verbindungsmittel werden die Hölzer geschwächt. Im ankommenden Stab 1 wird … weiterlesen