Verlängerung eines Kehlsparrens über den Kehltraufpunkt hinaus

Manchmal muss ein Kehlsparren über seinen Traufpunkt hinaus verlängert werden, z.B. aus konstruktiven Gründen für ein Auflager. Dann geht die Auskehlung in diesem Bereich in eine Abgratung über, wie bei einem nicht verkanteten Schrägsparren. Wie lassen sich im Dachtragwerk Verlängerung … weiterlesen

Vergatterung von Sparrenköpfen auf Grat und Kehlsparren

Automatisch erzeugte Sparrenköpfe mit „1 Abschnitt“, „2 Abschnitte“ oder „konkaves Kopfprofil“ können mit der hier beschriebenen Methode sehr einfach auf einen oder mehrere Grat.- und Kehlsparren vergattert werden: weiterlesen

Automatismen im Dachtragwerk

Gelegentlich erreichen uns Bauwerke von Kunden, in denen einzelne Bauteile im Dachtragwerk beim Neuberechnen im Dachtragwerk nicht so reagieren wie erwartet. Meistens stellt sich eine einfache Ursache hierfür heraus: weiterlesen

Deckentyp bzgl. ausgebautem Raum

Bei der Eingabe von Decken kann zwischen verschiedenen Deckentypen gewählt werden. Diese Auswahl hat weitreichenden Einfluss auf die Dachausmittlung, Schalungseingabe und Aufmaßermittlung. Welcher Deckentyp für welche Situation geeignet ist erfahren Sie in diesem Beitrag. weiterlesen