Eigene Einstellungen mit mitgelieferten Einstellungen zusammenführen

Mit jedem Jahresupdate (z.B. Version 15.01) liefert die Firma Dietrich’s überarbeitete Voreinstellungen für bestimmte Programmbereiche mit, die Sie als Anwender in der Regel gerne übernehmen und nutzen wollen. Doch wie migrieren Sie nach einer Übernahme der mitgelieferten Einstellungen Ihre persönlichen Einstellungen wieder in die Standard-Arbeitsumgebung? Hier eine kleine Anleitung:

1. Mitgelieferte Einstellungen übernehmen:

Bei einem Jahresupdate (z.B. Update von Version 14 auf Version 15) empfehlen wir eine sogenannte „Parallelinstallation“. Diese Installationsmethode wird bei Verwendung der Option „Standardinstallation“ automatisch ausgeführt wenn nur die Vorjahresversion auf dem Rechner gefunden wird. In diesem Fall erscheint im Verlauf des Setup die folgende Abfrage:

Setup

Mit „Ja“ übernehmen Sie vollständig die mitgelieferten Einstellungen. Ihre persönlichen Einstellungen sind dann in der Arbeitsoberfläche des Programmes nicht mehr vorhanden. Sie werden allerdings automatisch in einer Arbeitsumgebung gesichert.

2. Eigene Einstellungen aus Sicherung übernehmen

Hinweis: Wir empfehlen die Übernahme von Einstellungen nur aus der jeweiligen Vorjahresversion. Bei der Übernahme von Einstellungen aus wesentlich älteren Versionen können Konflikte beim Datenaustausch und auch bei der späteren Verwendung der Einstellungen nicht ausgeschlossen werden.

Nach dem Setup rufen Sie im Bauwerk die Funktion „1-3-5 Arbeitsumgebungen: Datenaustausch“ auf:

Datenaustausch

Gehen Sie auf der rechten Seite auf den Knopf „Einstellungen verwalten“ und wählen Sie in den Arbeitsumgebungen die Sicherung mit dem Datum der Installation. Klicken Sie dann auf „Übernehmen“:

Sicherung übernehmen

Für den nächsten Schritt sollten Sie etwas Zeit mitbringen, da das abgleichen bzw. migrieren der Einstellungen ein rechenintensiver Prozess ist. (Je nach Menge der Einstellungen und Leistung des Rechners werden bis zu 15min benötigt). Markieren Sie „Alle“ Ihre gesicherten Einstellungen auf der rechten Seite und drücken Sie auf den blauen Pfeil um diese in die aktuellen Einstellungen zu übernehmen.

Einstellungen übernehmen

Die nächste Abfrage bestätigen Sie mit „Ja für Alle“. Nun heißt es abwarten.

Einstellungen überschreiben

Sobald der Prozess abgeschlossen ist, können Sie den Datenaustausch verlassen. In den Dialogboxen finden Sie neben den mitgelieferten Standardeinstellungen nun wieder Ihre persönlichen Einstellungen aus der Vorjahresversion.

 

 

Kommentarfunktion nicht verfügbar.