Positionsarten BSPH

Brettsperrholzelemente können in der DC-Statik mit folgenden Positionsarten bemessen werden:

Sparren (Pfettendach)

Berechnung von BSPH-Elementen parallel des Ortgangs.

Positionsarten_BSHP01

Pfetten, Koppelpfetten

Berechnung von BSPH-Elementen parallel der Traufe.

Positionsarten BSPH02

Durchlaufträger

Berechnung von BSPH-Elementen als Deckenbauteil (Kippwinkel 90° bzw. 270°) sowie als Sturz (Kippwinkel 0°, 180°, Q 0° und Q 180°).

Wände sollten nicht als Durchlaufträger, sondern als Stütze gerechnet werden. Durch die Auflagerung eines Durchlaufträgers würde die Wand eine Biegung erfahren, die bei Wänden so nicht vorliegt. Wände sollten somit immer als Stütze (siehe unten) nachgewiesen werden.

Positionsarten_BSHP03

Stütze

Berechnung von BSPH-Elemente als Wandbauteile.

Die Stützenberechnung ist das richtige Rechenverfahren für den Nachweis von Wänden (siehe auch Hinweis in Kapitel Durchlaufträger).

Positionsarten_BSHP04

 

Kommentarfunktion nicht verfügbar.