Stabwerk schieben, strecken

Mit der Funktion Stabwerk schieben, strecken können Stabwerkskonstruktionen in den Abmessungen verändert werden. Die Funktion ist in der Eingabegruppe Knoten zu finden.

schieben, strecken01

Schieben

Die Funktion Schieben sollte nur dann angewendet werden, wenn durch die Verschiebung keine Knoten in diagonalen Bauteilen verschoben werden. In solch einer Situation würde das Bauteil durch das Schieben einen Knick erhalten und somit „auseinander gerissen“ werden.

Die Funktion kann auch dazu verwendet werden, komplette Stabwerke im Ganzen zu verschieben.

  1. Beim Schieben müssen zunächst die Knoten gewählt werden, die geschoben werden sollen.
  2. Anschließend muss der Basispunkt gewählt werden, der verschoben werden soll.
  3. Danach wird der Zielpunkt gewählt. Dieser kann grafisch gewählt werden oder es kann über die Pfeiltasten ein Abstand eingeben werden.

Breite ändern

Mit der Funktion Breite ändern können komplette Stabwerke oder auch nur Bereiche von Stabwerken in X-Richtung gestreckt werden.

  1. Beim Strecken müssen zunächst die Knoten gewählt werden, die geschoben werden sollen.
  2. Anschließend muss ein Punkt gewählt werden, der seine Position behalten soll.
  3. Dann muss ein Punkt gewählt werden, der die bestehende Breite des Stabwerks markiert. Der Wert der Verschiebung, der unter 4. bestimmt wird, wird also an Punkt 3 eingefügt.
  4. Nun muss der Punkt zur neuen Breite gewählt werden. Dieser kann grafisch gewählt werden oder es kann über die Pfeiltasten ein Abstand eingeben werden.

Alle unter Punkt 1 gewählten Knoten werden anteilig gestreckt, so dass die Neigung von diagonalen Bauteilen geändert wird.

Höhe ändern

Mit der Funktion Höhe ändern können komplette Stabwerke oder auch nur Bereiche von Stabwerken in Z-Richtung gestreckt werden.
Dies funktioniert nach dem Prinzip der zuvor beschriebenen Funktion Breite ändern.

 

Kommentarfunktion nicht verfügbar.