Beschlagsauswahl

Die in Nachweisdokumenten angegebenen Auflagerkräfte können für die Ermittlung von Beschlägen verwendet werden.

Im DC-Statik Nachweisdokument werden die charakteristischen Auflagerkräfte sowie die Bemessungsauflagerkräfte angegeben. Um einen Beschlag aus einer Herstellerliste herauszusuchen, sind i.d.R die Bemessungsauflagerkräfte notwendig.

Beschlagsauswahl00

Falls die charakteristischen Kräfte nicht vorliegen, müssen diese zuvor in Bemessungskräfte umgerechnet werden. Nachfolgend ist ein Auszug eines „fremden“ Nachweisdokumentes abgebildet, in dem nur charakteristische Werte vorliegen.

Beschlagsauswahl01

Einwirkungsseite:

Aus den charakteristischen Auflagerkräften müssen zunächst die Bemessungskräfte (Designwerte) errechnet werden. Diese errechnen sich folgendermaßen:

Kombination der Einwirkungen:

Fd = 1,35 x g + 1,50 x p

g >> KLED = ständig (Eigengewicht)

p >> KLED = mittel (Nutzlast Kat. A)

ständig:

Fd = 1,35 x 3,20kN

Fd = 4,32 kN

mittel:

Fd = 1,35 x 3,20kN +1,50 x 2,40kN

Fd = 7,92kN

Festigkeitsseite:

Hersteller von Beschlägen müssen in ihren Bemessungstabellen die zulässigen Festigkeitswerte angeben. Hier ist darauf zu achten, ob der Hersteller charakteristische Werte Rk oder Bemessungswerte Rd angibt. Bemessungswerte können direkt verglichen werden (Lasteinwirkungsdauer KLED beachten!), charakteristische Werte müssen zuvor umgerechnet werden.

Tabelle: Simpson Strong-Tie; BSN Balkenschuhe:

Beschlagsauswahl02

Nutzungsklasse NKL = 1

KLED = ständig >> kmod = 0,6

KLED = mittel >> kmod = 0,8

gM = 1,3

Berechnung – BSN100/90 Teilausnagelung:

ständig: R1d = Tabellenwert x kmod / gM = 8,4 x 0,6 / 1,3 = 3,88kN

Nachweis:

Fd / R1d < 1

4,32 / 3,88 = 1,11 > 1

mittel: R1d = Tabellenwert x kmod / gM = 8,4 x 0,8 / 1,3 = 5,17kN

Nachweis:

Fd / R1d < 1

7,92 / 5,17 = 2,35 > 1

Berechnung – BSN100/140 Teilausnagelung:

ständig: R1d = Tabellenwert x kmod / gM = 15,3 x 0,6 / 1,3 = 7,06kN

Nachweis:

Fd / R1d < 1

4,32 / 7,06 = 0,61 < 1

mittel: R1d = Tabellenwert x kmod / gM = 15,3 x 0,8 / 1,3 = 9,42kN

Nachweis:

Fd / R1d < 1

7,92 / 9,42 = 0,71 < 1

Der Balkenschuh Simpson Strong-Tie, BSN100/140 kann mit Teilausnagelung verwendet werden.

 

Kommentarfunktion nicht verfügbar.